DuckDNS Kostenlose Subdomain erstellen unter Unraid

DuckDNS Kostenlose Subdomain erstellen unter Unraid

Juli 11, 2021 1 Von Tobias

Duck DNS ist ein Dynamic DNS Dienst. Dieser wird benötigt, wenn man Dienste wie z.B. Nextcloud Zuhause auf einem Server hostet und nicht über eine Statische IP verfügt. Bei einem gewöhnlichen Internetanschluss wechselt die IP Adresse normalerweise regelmäßig. Mit DuckDNS wird automatisch die richtige IP-Adresse hinterlegt, auch wenn sie sich ändert. Das beste daran: Der Service ist kostenlos. Er finanziert sich aus Spenden.

Konto erstellen

Als erstes musst du dir auch duckdns.org ein Konto erstellen. Es gibt verschiedenen Möglichkeiten sich auf der Seite anzumelden: (GitHub, Twitter, Google usw.) Ist man angemeldet sieht man folgendes Fenster:

Subdomains erstellen

Jetzt kannst du bis zu 5 Wunsch Subdomains erstellen. Logischerweise natürlich nur Subdomains die noch kein anderer Nutzer vorher erstellt hat. Für dieses Tuturial wähle ich „Unraidtips.duckdns.org“

Duck DNS in Unraid installieren

Jetzt benötigen wir den DuckDNS Docker, diesen findet man im „Apps“ Tab des Community Applications Plugins. Du hast keinen „Apps“ Tab? Dann schau mal hier: Community Applications Plugin installieren. Am besten nimmt man den von „Linuxservers“.

In der Konfiguration des Containers trägst du jetzt alle Subdomains, die ihr vorher erstellt habt ein, getrennt wird hier mit einem Komma. Das zweite, was ihr braucht ist euer Token der euch bei der Erstellung der Subdomains angezeigt wurde.

Jetzt musst du nur noch auf Apply klicken und schon ist Duck DNS installiert, deine IP wird automatisch geupdatet und mit den erstellten Subdomains verknüpft.

Share